Schnäppchen-Strategie: Geschenke kaufen mit Glückseffekt

In diesem Beitrag weihe ich Dich in eine meiner erfolgreichsten Sparstrategien ein: die Schnäppchen-Strategie für Weihnachtsgeschenke. Finde heraus, was es mit dieser Strategie auf sich hat, wie Du sie umsetzt und warum sie Dich dreifach glücklich machen wird.

Wenn Du dann auch gleich in die Umsetzung gehst, kannst Du Dich schon bald auf ein Überraschungsgeschenk in Deinem Briefkasten freuen.

Was ist die Schnäppchen-Strategie?

Bei der Schnäppchen-Strategie geht es darum, dass Du Deine Weihnachtsgeschenke mit viel Rabatt einkaufst. Wir haben in den letzten Jahren so einige Ideen aus Übersee importiert wie beispielsweise Halloween, den Valentinstag und bei manchen Familien gehört auch das Truthahn Essen zur festen Vorweihnachts-Tradition. Grundsätzlich mag ich diese Bräuche aus Übersee, die wir gefühlt wie am Laufmeter importieren, nicht besonders. Doch es gibt eine Import-Idee, die mir besonders gefällt: der Black Friday.

Dieser schwarze Tag ist gar nicht so schwarz, wie es der Name sagt, ich bin nämlich ein grosser Fan davon geworden. An diesem Tag (ich sollte eher sagen, an diesen Tagen, denn es gibt noch mehr davon!) kannst Du Weihnachtsgeschenke zum echten Schnäppchen Preis erwerben und viel Geld sparen!

Black Friday & Cyber Monday: Was ist das?

Am Black Friday fällt in den USA traditionell der Startschuss für die Weihnachtseinkäufe. Die meisten Läden verzeichnen an diesem Tag Rekordumsätze und öffnen bereits in den frühen Morgenstunden ihre Türen. Beliebt ist dieser Tag vor allem, weil es viele Sonderangebote und Rabatte gibt. Lange Schlangen vor den Einkaufszentren sind vorprogrammiert und gehören zum ganz normalen Wahnsinn.

Der Black Friday, der eigentlich als Offline-Geschäft bekannt ist, hat in den letzten Jahren durch die steigende Anzahl an Online Shops enorm Konkurrenz bekommen. Online Vertriebe haben einen eigenen Tag für die Rabattschlacht ins Leben gerufen: Den Cyber Monday. An diesem ersten Montag nach dem Black Friday starten Online Shops ihren Weihnachtsverkauf.

Die Schnäppchen-Strategie

Wenn auch Du zukünftig Geld sparen möchtest für Deine Weihnachtseinkäufe, dann solltest Du jetzt besonders aufmerksam weiterlesen.

Heute führe ich Dich in eine meiner erfolgreichsten Gelspar-Strategien ein: die Schnäppchen-Strategie.

Folge einfach den 5 Schritten unten und erfahre, wie Du die Strategie erfolgreich umsetzen kannst:

Schritt 1

Erstelle (gleich heute!) eine Liste mit Geschenken für Deine Liebsten. Es ist wichtig, dass Du vor Mitte November schon ein paar Geschenke im Kopf hast, warum erfährst Du nach diesem Absatz unter «Achtung Preistäuschungen»

Schritt 2

Nimm die Liste und suche jedes Geschenk online. Wenn Du vorher einen Blick darauf werfen möchtest, begutachte das Geschenk im Laden und suche danach den Artikel bei einem Online Shop.

Schritt 3

Wenn Du das Geschenk online gefunden hast, notiere den regulären Preis auf der Liste. Beobachte den Artikel ein paar Tage lang und vermerke auch Preisveränderungen.

Schritt 4

Halte Dich bereit um am Freitag 23. November (Black Friday) und Montag 26. November (Cyber Monday) Deine Liste «abzuarbeiten». Besuche an diesen Tagen die Webseiten der Händler oder gehe in den Laden und schaue, ob der Artikel reduziert ist. Leider zelebrieren noch nicht ganz alle Online Händler diesen Schnäppchen Tag, doch die meisten geben mindestens einen Rabatt oder Aktionscode heraus.

Schritt 5

Trage in die Liste Deine Erfolge ein und berechne, wie viel Geld du dieses Jahr gespart hast. Dieser fünfte und letzte Schritt ist ganz wichtig auch für Dein persönliches Geldmanagement. Um langfristig motiviert Geld zu sparen reicht es nicht, sich nur darüber zu freuen ein Schnäppchen ergattert zu haben. Schreib es auf und sei stolz darauf! Deine Freude und Motivation wird so nämlich gleich für das nächste Jahr «aufbewahrt».

Mit der Liste kannst Du auch Dich selbst herausfordern, indem Du versuchst, Deine Ersparnis vom letzten Jahr zu übertreffen.

Achtung Preistäuschungen

So gut das alles auch klingen mag ist es unabdingbar, die Preise vor dem Black Friday zu vergleichen. Vor allem etablierte Online Händler erhöhen oft kurz vor den Schnäppchentagen ihre Preise. Der Käufer bekommt dann verstärkt das Gefühl, besonders viel Rabatt bekommen zu haben. Es verbergen sich demnach auch künstliche Rabatte und es gibt einige Verbraucherschützer, die viele Unternehmen wegen ihren «unverbindlichen Preisempfehlungen» kritisieren.

Wenn Du Dich vorab schon ein bisschen über Rabatte informieren möchtest, kannst Du dies im Internet tun. Es gibt viele Webseiten, bei denen Du Black Friday und Cyber Monday Aktionen schon im Vorfeld prüfen kannst, wie beispielsweise bei blackfridaydeals.ch.

Meine Erfahrung mit der Schnäppchen-Strategie:

Ich habe diese Strategie vor 3 Jahren kennen und lieben gelernt. Mein erstes Geschenk, dass ich so erworben habe, war ein grosser Foto-Wandkalender. Der Originalpreis lag bei 120 Euro unverändert über zwei Monate. Am Black Friday habe ich dann im Online Shop zugeschlagen und den Kalender für 60 Euro erworben. Das ist eine Preisreduktion von 50%!

Seither kaufe ich ca. 80% meiner Weihnachtsgeschenke so ein und habe über die Jahre schon sehr viel Geld gespart. Doch die Ersparnis ist nicht der einzige Grund warum ich diese Strategie so mag.

Dreifacher Glückseffekt: Darum liebe ich die Schnäppchen-Strategie

Neben dem Vorteil, dass Du viel Geld sparst (1. Glückseffekt) macht es auch unglaublich viel Freude, sich um Geschenke für Familie und Freunde zu kümmern (2. Glückseffekt).

Der dritte Glückseffekt entsteht dadurch, dass Du den Dezember ganz stressfrei und in vollen Zügen geniessen kannst. Da Du bereits einen grossen Teil Deiner Geschenke im November eingekauft hast, bleibt Dir mehr Zeit für all die schönen Dinge, die uns die Weihnachtszeit zu bieten hat: Triff’ Dich mit Freunden auf einen Glühwein, schlendere durch die Weihnachtsmärkte oder geniesse die Tage in den Bergen beim Skifahren oder Schneeschuhlaufen.

Mein Geschenk für Dich:

Anlässlich dieses Blobgeitrags offeriere ich Dir ein kleines Überraschungsgeschenk.

Alles was Du dafür tun musst, ist die Strategie umzusetzen:

-Gehe nach der Schritt für Schritt Anleitung vor, siehe Punkte 1-5 im Abschnitt «Schnäppchen-Strategie».

-Sende mir anschliessend einen Screenshot von Deiner Recherche, der den regulären Preis Deines Geschenkes zeigt.

-Danach sendest Du mir den Kaufbeleg, auf dem auch der Rabatt ersichtlich ist.

-Sende diese beiden Belege an meine E-Mail Adresse contact@corinnebrecher.com mit Angabe Deiner Liefer-/Wohnadresse.

That’s it!

Lege also gleich los und wenn Du unter den ersten 3 Einsendungen bist, darfst Du Dich schon bald auf ein tolles Überraschungsgeschenk in Deinem Briefkasten freuen.

Wenn Du noch mehr Strategien kennen lernen möchtest, wie Du Geld im Alltag sparen kannst, melde Dich gleich hier an für mein Webinar «7 Strategien für mehr Shopping-Geld».

Ich freue mich auf Dich und wünsche Dir viel Spass beim Umsetzen der Schnäppchen-Strategie.

 

Corinne Brecher

Corinne Brecher

Dein Ziel ist meine Mission: Finanziell stark als Frau durch die Welt zu gehen hat mir unglaublich viele Türen geöffnet. "Wenn Du immer nur tust was Du schon kannst, bleibst Du immer das was Du schon bist."
In diesem Sinne: Lass' uns loslegen!
Corinne Brecher

Ich freue mich auf Deine Meinung